Klassische Homöopathie für Tiere

Die klassische Homöopathie ist eine ganzheitliche Therapie ohne Nebenwirkungen, wie wir sie aus der Schulmedizin kennen. Dadurch vermeiden Sie gesundheitliche Gefahren für Ihr Tier. Bei richtiger Anwendung wirken homöopathische Arzneimittel schnell und ersparen ihm Schmerzen und Komplikationen. Die Gabe der Mittel erfolgt dabei auf die individuellen Symptome Ihres Tieres und nicht auf einen Krankheitsnamen hin. Die mittels Homöopathie erfolgte Aktivierung der Selbstheilungskräfte und die Stärkung der körpereigenen Abwehr fördern die Gesundheit und das Wohlbefinden. Nicht zuletzt sollte erwähnt werden, dass homöopathische Mittel nicht in Tierversuchen getestet werden. Auch unter diesem Gesichtspunkt ist die Homöopathie eine wahrhaft gesunde Therapie.

Ob akute Verletzungen, Krankheiten oder chronische Leiden – richtig angewendet lindert die Klassische Homöopathie die Symptome meist schon nach kurzer Zeit. Bei akuten Geschehen benötigt Ihr Liebling oft nur eine Gabe der bekannten Globuli, bei chronischen Erkrankungen dauert eine Therapie entsprechend länger. Auch bei psychischen Verstimmungen, wie z. B. Angst oder Depressionen werden homöopathische Mittel sehr erfolgreich eingesetzt.

Unsere Laienkurse „Klassische Homöopathie für Tiere“ bieten Ihnen einen Einblick in die Behandlung, vor allem akuter Erkrankungen und Verletzungen. Sie erlernen die Grundlagen der Homöopathie, die korrekte Fallaufnahme (Anamnese) und die richtige Wahl des Arzneimittels und der Potenz. Am Ende des Laienkurses werden Sie in der Lage sein, Ihrem Tier in akuten Situationen helfen zu können, ohne Ihren Liebling dabei dem Stress eines Tierarztbesuches aussetzen zu müssen. Sie lernen aber auch die Grenzen der Homöopathie kennen, so dass Sie am Ende in der Lage sind zu entscheiden, inwieweit Sie Ihrem Tier selbst helfen können und wann ein Tierarztbesuch notwendig ist.

Unsere Kurse für Fortgeschrittene beschäftigen sich mit Themen wie Geburtshilfe (v. a. für Züchter sehr interessant), chronische Leiden und deren homöopathische Behandlung, sowie der gemeinsamen Ausarbeitung praktischer Fälle zur Übung. Für die Teilnahme an unserem Kurs für Fortgeschrittene ist die vorherige Teilnahme an einem Laienkurs unbedingt erforderlich.

Ihre Dozentin in diesen Kursen ist Frau Kuhn. Sie ist ausgebildete Hundepsychologin und Homöopathin. Nach einer zweijährigen Ausbildung in Klassischer Homöopathie kann sie inzwischen auf zehn Jahre Erfahrung in der Anwendung der klassischen Homöopathie bei Tieren zurückblicken.

Neugierig geworden? Eine Übersicht über die aktuellen Kurstermine erhalten Sie HIER.